Sommerkonzert des Usedomer Musikfestivals


Sonntag, 04.09.2016 – 17 Uhr im Kaiserbädersaal in Heringsdorf

Das Sommerkonzert des Usedomer Musikfestival zählt zu den jährlich wiederkehrenden Konzerthöhepunkten Usedoms und ist die Einstimmung auf die bevorstehende Saison des Usedomer Musikfestivals. In diesem Jahr gedenken der Berliner Philharmoniker Walter Seyfarth (Klarinette) und das Gewandhausquartett aus Leipzig des im Dezember 2015 verstorbenen Ehrenschirmherrns des Usedomer Musikfestivals, Kurt Masur (†). Der weltbekannte Dirigent und große Humanist war der erste Schirmherr des Musikfestivals 1994 und kehrte in den Jahren 2012 und 2013 als Dirigent sowie 2014 als Besucher auf die Insel Usedom zurück. Die Musiker spielen Werke von Bach, Haydn, Mozart und Felix Mendelssohn Bartholdy, die Masur viel bedeuteten.

Mit dabei: Daniel Lozakovitj (15), Schwedens herausragendes Talent an der Violine. Er erhält den mit 5.000 Euro dotierten Usedomer Musikpreis der Oscar und Vera Ritter-Stiftung, gab Thomas Hummel, Intendant des Usedomer Musikfestivals bekannt: „Seine enorme Hingabe an die Musik, das überragende künstlerische Talent und die beeindruckende Vielfalt seiner Engagements zeigen bereits jetzt eine musikalische Kraft, wie sie den künftigen Weltstar kennzeichnen“.. Der gerade 15-jährige Violinist würde auf „inspirierende Weise die musikalische Zukunft des Ostseeraums“ auch international verkörpern, so Hummel weiter. Die Feierliche Preisverleihung findet im Rahmen des Gedenkkonzerts „Erinnerung an Kurt Masur“ statt. Daniel Lozakovitj spielt dann Johann Sebastian Bachs Chaconne aus der Partita d-Moll für Violine solo BWV 1004.

Wir freuen uns sehr auf diesen musikalischen Höhepunkt und unsere Gäste.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier!

+ There are no comments

Add yours