Kurabgabe

Kurabgabe

 

Kurabgabe

wozu?

Als staatlich anerkannte Kurorte dürfen die Seeheilbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin eine Kurabgabe erheben. Natürlich ist die Frage berechtigt, wozu?

Da die Kurabgabe nur für den Erhalt des Kurbetriebes ausgegeben werden darf, kommt sie also rückwirkend wieder dem Gast zugute. Mit der Kurabgabe werden unter anderem die kostenfreien Kurkonzerte, Veranstaltungen sowie Kinderprogramme am Strand, in den Konzertpavillons, im Haus des Gastes in Bansin, im Hans Werner Richter-Haus, in der Villa Irmgard, im Kaiserbädersaal, im Kunstpavillon und im Theaterzelt Chapeau Rouge finanziert. Außerdem werden mit der Abgabe der Strand und die öffentlichen Toiletten gereinigt, die Promenade gepflegt und der Wasserrettungsdienst bezahlt. Die Kurabgabe wird beim Gastgeber entrichtet. Tagesgäste zahlen an den für diese Zwecke aufgestellten Automaten.

Nähere Informationen geben die Mitarbeiter der Touristinformationen.

Preise

Hauptsaison

01. April bis 31. Oktober

mit Unterkunft in den Kaiserbädern

2,50 €/Tag • ermäßigt* 1,30 €/Tag

Ohne Unterkunft in den Kaiserbädern

3,00 €/Tag • ermäßigt* 1,50 €/Tag

Preise

Nebensaison

01. November bis 31. März

mit Unterkunft in den Kaiserbädern

1,30 €/Tag • ermäßigt* 0,70 €/Tag

Ohne Unterkunft in den Kaiserbädern

1,50 €/Tag • ermäßigt* 0,80 €/Tag

Kurabgabesatzung

 

* Befreiungen und Ermäßigungen

Von der Abgabenpflicht befreit sind Kinder bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres und Personen, die von Personen mit Hauptwohnung in den Kaiserbädern unentgeltlich in die häusliche Gemeinschaft aufgenommen werden, wenn es sich bei der aufzunehmenden Person um in gerader Linie Verwandte oder Geschwister sowie deren Ehegatten beziehungsweise Lebenspartner oder Kinder handelt.

Eine Ermäßigung der Kurabgabe wird gewährt
1. Schülern, Studenten, Auszubildenden und Empfängern von Arbeitslosengeld nach dem SGB III, von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II sowie von Erziehungsgeld nach dem BErzGG beziehungsweise Elterngeld nach dem BEEG,
2. Schwerbehinderte mit einem durch Schwerbehindertenausweis nachgewiesenen Grad der Behinderung von mindestens 80 Prozent sowie Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Schwerbehindertenausweis mit Merkzeichen „B“.

 

Suchen & Buchen

Auf die Schnelle

Sie suchen eine geräumige Ferienwohnung für sich und Ihre Familie in den Kaiserbädern Ahlbeck · Heringsdorf · Bansin? Oder doch lieber eine kleine Pension für sich? Oder ein Wellness-Hotel für sich und Ihren Partner? In unserem Buchungssystem finden Sie immer das passende Angebot aus über 2000 Quartieren.

 

Für eine persönliche Beratung und Buchung steht Ihnen unsere Buchungszentrale zur Verfügung.

038378 24444