Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Use-Tube 16

8. Juli - 10. Juli

Konzertmuschel_Heringsdorf

Das Wochenende der jungen Musik vom 08. – 10. Juli 2016 auf allen Bühnen der 3 Kaiserbäder – Ahlbeck – Heringsdorf – Bansin.

Nach dem tollen Erfolg der letzten Use – Tube Events  können viele junge und junggebliebene Publikumsgäste gespannt sein auf die Fortsetzung in diesem Jahr.

Bereits zum 5. Mal werden auf den open Air Bühnen in den Seebädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin junge kreative Musiker mit ihrer Musik gastieren, die sonst nicht alltäglich zu hören ist.

An drei Tagen wird Musik etwas anders gespielt – kreativ, dynamisch von rockig bis balladenhaft.

Einige gehören bereits zu angesagten Bands, haben Erfahrungen mit großem Publikum, waren bereits in diversen Radiosendern oder TV-Shows zu erleben. Andere sind dabei erst am Beginn ihrer musikalischen Karriere und die Herzen ihrer zukünftigen Fangemeinde zu erobern.

Mit viel Dynamik und Leidenschaft gelingt es den Musikern, Emotionen zu wecken und auch für noch unbekannte eigene Titel ihr interessiertes Publikum zu begeistern.

Hier finden Sie den Flyer und das Plakat.

Programm: 2016

Freitag, 08. Juli 2016

Seebad Bansin – Konzertpavillon

18.00 Uhr Soft Mirror

 

Seebad Heringsdorf – Konzertmuschel

21.00 Uhr Johannes Meißner

 

Seebad Ahlbeck – Konzertplatz

19.30 Uhr  Sonic Jam

 

Samstag, 09. Juli 2016

Seebad Bansin- Konzertpavillon

18.00 Uhr Danny Siegel feat. Alex

 

Seebad Heringsdorf – Konzertmuschel

19.30 Uhr Susi Koch & Band

 

Seebad Ahlbeck – Konzertplatz

21.00 Uhr Stereo Herz

 

Sonntag, 10. Juli 2016

Seebad Bansin – Konzertpavillon

19.00 Uhr 48 Stunden

 

Seebad Heringsdorf – Konzertmuschel

16.00 Uhr Danny Siegel feat. Alex

 

Seebad Ahlbeck – Konzertplatz

17.30 Uhr „Voices of Pop“

 

Änderungen vorbehalten!

 

usetube Logo 2016

 

Informationen zu den Bands

48 Stunden

48 Stunden machen genau das, was sie am meisten lieben: Deutsche Popmusik. Victoria und Manuel schreiben Songs vom Leben und Lieben – inspiriert von Menschen, Erfahrungen und ihrem direkten Umfeld. Ihre Musik ist nachdenklich, ehrlich und immer authentisch. Dabei verfolgen die beiden Berliner ehrgeizig das Ziel, die Menschen mit ihrer Musik zu berühren. Der Sound ist von Großstadtklängen, Singer-Songwriter-Musik sowie akustischen Instrumenten beeinflusst und besticht durch außergewöhnliche Qualität, Musikalität und eine besondere Magie.Seit der Gründung im Jahr 2009 haben 48 Stunden den größten Teil ihrer Zeit auf kleinen und großen Bühnen sowie im Studio verbracht. 48 Stunden waren Preisträger des John Lennon Talent Awards und Gewinner des Sony – Young Music Contest 2015 und feierten im November 2014 die Veröffentlichung ihres lang ersehnten Debüt-Albums.

http://www.48stunden.com/

Soft Mirror

Gegründet im April 2013, haben sich die 5 Mitglieder in ihrer Heimatstadt Ludwigslust mit ihrem Band-Projekt im Musikstil der Popmusik im angesagten Indierock-Artpop-NuGaze-Gewand verschrieben. Ihre Songs widerspiegeln inhaltlich aktuelle Themen, z.B. wie sich eine Generation fühlt, die auf der Suche nach ihrem Platz in der Gesellschaft ist. Soft Mirror projiziert wie es sich anfühlt, wenn Illusionen zerbrechen, die man für die Realität gehalten hat, erzählen die eigenen Gedanken um die eigene Identität.

https://www.facebook.com/softmirror

Sonic Jam

Eine junge Band aus Sachsen-Anhalt spielt in farbenreichem Pop mit ihrem Debütalbum „ Full of Colours“ um Frontfrau Vici und „ihren“ Jungs, tanzbare Beats mit einprägsamen Melodien und Geschichten aus dem ganz alltäglichen Leben. Dabei spürt man förmlich ihren großen Spass an der Musik mit dem Ergebnis, dass die Medien ihnen mit Radio-und TV Interviews bereits die besondere Aufmerksamkeit gezollt haben und Konzerttermine überregional gefragt sind.

www.sonic-jam.net

Stereo Herz

Die beiden Vollblutmusiker Christin Cioma und Sven Fabrice Friedrich, gebürtig aus Güstrow, möchten mit ihrer deutschsprachigen Musik einen Weg der Persönlichkeit und Aussagekraft jenseits ausgetretener Pfade gehen. Handgeschriebene deutschsprachige Popsongs mit ungeschminkten Wahrheiten ohne musikalische Schnörkel, das sind Ohrwürmer auf dem ersten bereits erfolgreichen Album „ Stroh zu Gold“.

www.stereoherz.de

 

Johannes Meißner

Der junge Berliner Musiker singt sich in seine Fantasiewelt, erzählt mit seiner Band von seinen Gedanken in musikalisch unverwechselbarer Weise.

“In jedem Ton sind Visionen und Vielleichtigkeiten drin“. Mit deutscher Sprache in Singer-Songwritermanier, geprägt

durch Elemente des Pop und Jazz ist er erfolgreich mit seiner unfassbar prägnanten neuen Stimme irgendwo zwischen Sigur Ros und Clueso unterwegs.

https://www.facebook.com/johannesmeissner

 

Susi Koch & Band

Die Sängerin und Songwriterin Susi Koch, konnte in den vergangenen Jahren bereits Erfolge feiern, wie den 1. Preis beim internationalen Songwriterwettbewerb „Troubadour-Modern Minstrels“ 2010 in Berlin. Sie schreibt ihre Songs allein am Klavier, arbeitete und stand auf Bühnen u.a. mit Keimzeit, Tim Neuhaus, Dirk Zöllner, Bobo in White Wooden Houses und Konstantin Wecker. Ihre Band, bestehend aus ebenfalls professionellen Musikern, lässt ihre Lieder im neuen Gewand erklingen. Susi Koch und Band wirken authentisch und „angekommen“, beeinflußt von Soul und Jazz mit ausdrucksstarkem deutschem Pop, der durchaus zum Tanzen einlädt.

Als Leiterin, Vocal Coach und Komponisten arbeitet Susi Koch seit einigen Jahren erfolgreich mit den Popchören „ Stilbruch“ aus Teterow und „ChoraLine“ aus Rostock. Mit einem Repertoire  von „The Verve“ über „Adele“ bis zu „ Mumford & Sons“ erklingen die Pop-Rock- und Gospelsongs teilweise von Susi Koch neu bearbeitet und arrangiert erfolgreich bis über die Landesgrenzen von Mecklenburg/ Vorpommern hinaus.

www.susi-koch.com

 

Danny Siegel feat. Alex

Zusammen mit Alexandra Rosenberg spielt der junge Musiker Danny Siegel Songs aus seinem überwiegend englisch-sprachigen Rhythm & Blues Programm. Er überzeugt mit seinen selbst komponierten und getexteten Titeln und guter handgemachter Musik.

Vielseitigkeit und Improvisationstalent beweist Danny Siegel, der auch als Schauspieler auf Tournee geht, gern bei gewagten Moderationen zu seinen deutschsprachigen Titeln. Egal, ob am Klavier über die Verwandtschaft „hergezogen“, mit Posaune gegen LuFtlosigkeit angespielt oder mittels erzgebirgischer Mundart Verwirrung gestiftet wird, das Publikum darf erheitert und gekurzweilt sein.

 

www.dannysiegel.de

 

Begeistert? Erzählen Sie es weiter:

Details

Beginn:
8. Juli
Ende:
10. Juli
Veranstaltung Kategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

Open Air Konzertbühnen
HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com