Tanzen ist Träumen mit den Beinen – Usedom tanzt


Tanzen ist Träumen mit den Beinen – Usedom tanzt

“Tanzen ist Träumen mit den Beinen“ wie es ein Sprichwort aus Finnland beschreibt. Da ist was dran, haben sich die Usedomer gedacht und eine völlig neue Veranstaltungsreihe kreiert. “Usedom tanzt” heißt sie und wird erstmalig am 11. und 12. Juni stattfinden.
Sie fragen sich vielleicht, wie die Insulaner darauf kommen? Nun, solange die Menschheit Geschichte schreibt, wird musiziert; gesungen und getanzt. Musik machen ist von alters her ein Grundbedürfnis, genauso wie das Sich-im-Rhythmus-Bewegen. Singen und Tanzen sind sehr soziale Beschäftigungen, denn sie verbinden Menschen aller Art, egal, um welche Tanzform es sich handelt. Auf der Insel treffen sich besonders zwischen Mai und Oktober sehr viele Menschen aus ganz verschiedenen Gründen; was liegt also näher, als ein verbindendes Erlebnis zu schaffen?

Neun Orte der Insel sind der interessanten Frage, welche Musikrichtung am besten zu ihnen passt, nachgegangen. Daraus entstand ein Programm mit einer großen musikalischen Spannbreite zwischen Tanz Shows für Kinder bis hin zum anspruchsvollen argentinischen Tango. Aber auch Folkloretänze mit „Dei Lieper Winkelschen Danzlühden“ oder Gäste aus dem Spreewald finden ihre Anhänger ebenso wie Salsa-Workshops und Linedance mit anschließender Countrytime. Beteiligt sind unter anderen die Tanz-AG aus Berlin mit feurigen Temperament und lateinamerikanischen Tänzen, die Dance-Crew „54°degreez“ präsentiert eine furiose Show im Jazzdance & Break- und Street Dance und die Deutsche Tanzkompanie wartet auf mit ihrem aktuellen Tanztheater „Völker wandern – 53 Grad Nord“.

Dass Tanzen ein Ganzkörpererlebnis ist, das ein positives Bodyfeedback erzeugt, ist vermutlich jedem klar. Körperwahrnehmung steht ganz oben auf der Liste, und zwar die des eigenen, aber auch die des Partners. Nachgewiesenermaßen sind Paar-und Partnertänze nämlich nicht nur unterhaltsam, sondern sie reduzieren Stress, fördern das Wohlbefinden und die Lebensfreude und bekämpfen Kalorienmonster. Außerdem kann man gegen das Vergessen tanzen; denn es verzögert nachweislich Demenz.

Wir finden, gegen so viele schlagende Argumente gibt es kein zurück; wir überlassen an diesem Wochenende nicht nur den Wellen das Tanzen, sondern werden selbst aktiv: Dürfen wir Sie bitten?

In diesem Sinne freuen wir uns auf alle und laden herzlich zum Zuschauen und Mitmachen auf den Konzertbühnen ein.

+ There are no comments

Add yours