Multivisionsshow im Haus des Gastes in Bansin: Mit Torsten Weigel um die Welt


Multivisionsshow im Haus des Gastes in Bansin: Mit Torsten Weigel um die Welt

Während der Sturm draußen um die Ecke braust, keimt drinnen der Wunsch auf, gemütlich zusammen zu sitzen, Geschichten und Seemannsgarn zu hören und zu erzählen, an warme Tage erinnern und die nächsten erhoffen. Um die Zeit etwas zu verkürzen, bietet ein junger Mann Einblick in seine Art, mit Leben umzugehen.

Was kommt nach dem Studium und einer gescheiterten Beziehung? Eine Weltumrundung! Nach über einem Jahr Vorbereitung lässt Torsten Weigel den Winter endlich hinter sich, und begibt sich mit unstillbarer Neugier, abseits ausgetretener Pfade auf Entdeckungstour. Die nördliche Grenze seiner Reise bildet der südliche Wendekreis. Und frei wie ein Vogel, bevorzugt mithilfe der eigenen Muskelkraft lässt er sich treiben: besteigt Berge in Namibia, Südafrika und Lesotho, erkundet mit dem Seekajak Tasmaniens Wildnis und durchquert auf dem Fahrrad Chile und Argentinien. Ein abenteuerlicher Trip, bei dem er nicht nur hautnah in fremde Kulturen vordringt sowie die Begegnung mit den Menschen sucht, sondern auch seine eigenen Grenzen neu definiert.
Er erlebt Feuer und Eis, Wasser und Wüste. In dieser Multivisionsshow zeigt Torsten Weigel die spektakulärsten Bilder und erzählt die spannendsten Geschichten der Tour. Gemeinsam mit dem Publikum bewegt er sich im Tiefflug über Wüsten hinweg, beobachtet sturmgepeitschte Seen in Patagonien, unternimmt luftige Klettertouren, quert Südamerika mit dem Fahrrad und wagt sich in die tasmanische Wildnis. Ein packender Bericht, der zum Nachmachen animiert und Sehnsucht aufkommen lässt.

Im Einzelnen gestaltete sich die Reise natürlich etappenweise; ungefähr so:

I. Etappe:
Staubiger Auftakt – Spurensuche in Namibia.
(Schlagworte: Wüstenquerung, Besteigung der Spitzkoppe, die Namib aus der Luft …)

II. Etappe:
Der Schwerkraft entgegen – Luftige Wanderungen in Südafrika und Lesotho.
(Sani-Pass im Rückwärtsgang, Orkan in Lesotho, luftige Kletterein in Südafrika …)

III. Etappe:
Weit, Wild, Westen – Streifzüge entlang der australischen Küste(n).
(Hitze, Einsamkeit, Speedbesteigung des Mt. Kosciusko, Radtour Tasmanien …)

IV. Etappe:
Unberührt und abgelegen – mit dem Seekajak durch Tasmaniens Wildnis.
(Expedition in den unerschlossenen Südwesten der Insel, Kampf gegen die Elemente …)    

V. Etappe:
Feuer & Eis, Wasser & Wüste – Chile, Land der Gegensätze.
(Patagonien, Atacama-Wüste, Corona-Besteigung (5200m), …)    

VI. Etappe:
Zwei Räder, eine Mission – mit dem Fahrrad vom Pazifik zum Atlantik.
(1600 Kilometer mit dem Fahrrad, Andenüberquerung, unerwartete Begegnungen …)

Na, das klingt doch tatsächlich aufregend, oder?! Wir finden es ein großartiges Angebot und laden ein zu „23 GRAD SÜD ABENTEUER WELTUMRUNDUNG“ am 4.11. von 19:30 – 21:00 Uhr im Haus des Gastes in Bansin mit Torsten Weigel und seinen spektakulären Erlebnissen.

Karten gibts wie immer in den Tourismusinformationen und hier

+ There are no comments

Add yours