Spuren der Geschichte (9) – Das „Atlantic“ an der Ostsee


Spuren der Geschichte (9) – Das „Atlantic“ an der Ostsee

Es war zwar nicht das erste Hotel Heringsdorfs, dafür aber das mondänste: Das Kurhaus Atlantic. Direkt an der Promenade, mit baumgesäumter Terrasse, französischer Küche, Zentralheizung und Aufzug.

Bereits 1873 beginnen die Arbeiten zum Bau des späteren Hotels Atantic, das in der Zeit von 1886 bis 1906 regelmäßig erweitert wurde – stieg die Nachfrage nach Großzügigkeit, Luxus und Eleganz doch zusehends.

Atlantic im Hintergrund (1901)
Blick auf das Atlantic

Quelle: Gildenhaar, Dietrich (2008): Seebad Heringsdorf – Die Entwicklung eines Badeortes (S. 30, S. 36).

Gerade zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte die Badekultur in den Kaiserbädern einen Aufschwung: Neben dem Bau einer Pferderennbahn (1907) und der Erschließung der Sole (1908), erklären mehr und mehr Berliner aus der Wirtschaft, Hochfinanz und Kultur Heringsdorf mit dem Bau einer Villa oder Residenz zu ihrem Sommersitz.

„Dieses Ostseebad Heringsdorf wird Berlin immer ähnlicher“

Konstatierte Victor Auburtin (1870-1928), Journalist für das „Berliner Tagesblatt“. Premierentheater, Nachtleben, Modetrends – Heringsdorf ließ nichts Altbekanntes vermissen, man hatte gar noch das Meer vor den Füßen. Freilich, Heringsdorf war gefragt: Wer auf sich hielt, musste sich dort sehen lassen.

Urheber der Fotos: Hans-Jürgen Merkle

In den 1920er Jahren wurde das Hotel Atlantic unter dem Namen Kaiserhof Atlantic geführt. Nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte das Atlantic zum russischen Sanatorium und wurde später, nach dessen Auflösung, ab 1952 vom FDGB als Ferienheim “Solidarität” genutzt. Mit der Direktive des 5. Parteitages der SED zur Verbesserung der Urlaubsquartiere, kam es zur Sprengung des Gebäudes. Grund dafür war, dass die Ausstattung den Ansprüchen der damaligen Zeit nicht mehr entsprach, jedoch das Grundstück groß genug für den gewünschten Neubau war.

Wir entschuldigen uns für inhaltliche Fehler und danken an dieser Stelle für die entsprechenden Anmerkungen. Der Inhalt wurde korrigiert: am 24.10.2019.

+ There are no comments

Add yours