Gemeindebibliothek Maxim Gorki

Gemeindebibliothek Maxim Gorki

Einst war es der Sitz der „Aktiengesellschaft Seebad Heringsdorf“, die die beiden Brüder Hugo und Adelbert Delbrück 1872 gegründet hatten, um mit dem Verkauf von Landanteilen aus dem kleinen Fischerdorf ein angesagtes Seebad zu machen. Seit 1991 befindet sich in dem roten Backsteingebäude gleich hinter den beiden Türmen der Kurklinik und des Kurhotels die Bibliothek Maxim Gorki. Im Jahre 2006 wurde aus ihr die Gemeindebibliothek für alle drei Seeheilbäder. Aus der mondänen Zeit des Badewesens erinnert heute nur noch eine antike Tresortür daran, dass dort einmal wertvolle Aktienpapiere aufbewahrt wurden.

Die Regale der Bibliothek sind gut gefüllt mit Kinder-, aber auch Erwachsenenliteratur. Neben der Belletristik gibt es eine gut sortierte Abteilung Sachbuch mit vielen Informationen über die Insel und die Region.

Gemeindebibliothek Maxim Gorki
August-Bebel-Straße 3 | 17424 Seebad Heringsdorf
Telefon 038378 22293

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 09:00-12:00 Uhr & 13:30 bis 17:00 Uhr
Samstag 09:00 bis 12:00 Uhr

Mittwoch und Sonntag geschlossen

Blog

Sie wOLLEN Wissen, wie es ist, auf einer Insel zu Leben?

Wir erzählen die Geschichten – vom Leben einheimischer Inselkinder und zugezogenen Landratten, der einzigartigen Schönheit und den traumhaften Plätzen – Wir nehmen Sie mit in unseren Inselalltag.

Sie wollen mehr erfahren? Hier geht’s zum Blog.

 BLOG

 

Suchen & Buchen

Auf die Schnelle

Sie suchen eine geräumige Ferienwohnung, eine kleine Pension oder ein Wellnesshotel in den Kaiserbädern Ahlbeck · Heringsdorf · Bansin? In unserem Buchungssystem finden Sie immer das passende Angebot aus über 2000 Quartieren.

 

Für eine persönliche Beratung und Buchung steht Ihnen unsere Buchungszentrale zur Verfügung.

+49 38378 24444