Heringsdorfer Kaisertage

HERINGSDORFER KAISERTAGE

EINE ZEITREISE ZURÜCK IN DIE JAHRHUNDERTWENDE.

Eine Legende besagt:  Im Jahr 1820 beobachtete der Kronprinz und spätere König Friedrich Wilhelm IV. mit seinem Vater, Preußenkönig Friedrich Wilhelm III., Fischer beim Heringe puhlen und salzen am Strand der kleinen Siedlung unterhalb des Kulms. Dieser Moment in der Geschichte ist die Geburtsstunde des Ortes Heringsdorf. Knapp sechs Dekaden später wird Heringsdorf durch kaiserliche Anordnung vom 04.06.1879 zum Seebad – der erste Deutsche Kaiser und König von Preußen, Wilhelm I., unterzeichnete das Dekret auf Schloss Babelsberg. Sein Enkelsohn, Wilhelm II., letzter Deutscher Kaiser und König von Preußen kam in den Jahren 1909 bis 1912 regelmäßig nach Heringsdorf, um mit Elisabeth Staudt, Witwe des Konsuls Wilhelm Staudt, im Haus Miramar Tee zu trinken.

Jedes erste Augustwochenende eines jeden Jahres versprechen die Heringsdorfer Kaisertage eine Zeitreise in diese längst vergangene Historie des Seebades. Damit wird jedoch kein Wert auf historische Genauigkeit gelegt, sondern vielmehr mit einem Augenzwinkern zur Schau gestellt.

Geschichtsträchtige Persönlichkeiten, pompöse Kleider, nostalgischer Jahrmarkt und stimmungsvolle Musik sorgen für ein Fest im Flair vergangener Zeiten und bringen die Fantasie zurück in die Jahrhundertwende.

Programm:

Donnerstag // 01.08.2019

11.00 – 22.00 Uhr                 Kunsthandwerkermarkt auf der Promenade, an der Konzertmuschel und dem Platz des Friedens

14.00 – 18.00 Uhr                Übersee Kuriositätenschau am Platz des Friedens

14.00 – 19.00 Uhr               “Classic Review”, vier Vituosen aus Kiew mit musikalischer Vielfältigkeit, und das “SpreeTONorchester”, ein akustisches       
                                                  Swingquartett aus Berlin, begeistern das Publikum bei der Konzertmuschel.

Auf der Promenade finden sich zum einen der Leierkastenmann, der die Tradition des Drehorgelspielens erhält, zum anderen Skotty, der mit seiner Show “Eisheissen Musikshow” Eisgenüsse und Comedy vereint.

“Monsieur Pompadour”, bestehend aus Berliner Musikern, die in sieben Sprachen singen und swingen, geben ihre unbändige Spielfreude und erstaunlichen Arrangements zur selben Zeit auf dem Platz des Friedens zum Besten.

14.00 – 21.00 Uhr               “Teslamat”, das nostalgische Fotokabinett, stet auf dem Platz des Friedens bereit, um von Graf und Gräfin von Tesla in eine andere
                                                 Epoche entführt zu werden.

15.00 &  17.00 Uhr               Im 18. und 19. Jahrhundert als klassische Jahrmarktattraktion bekannt, findet sich auch auf dem Platz des Friedens bei den                 
                                                  Heringsdorfer Kaisertagen ein “Floh-Zirkus”.

18.00 Uhr                              Kaspertheater Kunterbunt- ein Puppenspiel mit dem weltbekannten Kasper in der Hauptrolle findet auf dem Platz des Friedens statt.

19.00 Uhr                              “Hannes and Friends”, drei Gitarristen, spielen beliebte Songs aus den 50ern bis 90ern auf dem Platz des Friedens.

20.00 Uhr                              Die aus dem Ruhrpott stammende Band “Botticelli Baby” bringen ihre eigenen Kompositionen – von Hot Jazz und Gipsy Swing über
                                                  Blues bis hin zu Balladen mit Punk auf den Konzertplatz.

 

Freitag // 02.08.2019

11.00 – 22.00 Uhr                 Kunsthandwerkermarkt auf der Promenade, an der Konzertmuschel und dem Platz des Friedens

14.00 – 18.00 Uhr                Übersee Kuriositätenschau am Platz des Friedens

14.00 – 19.00 Uhr               “Classic Review”, vier Vituosen aus Kiew mit musikalischer Vielfältigkeit, und “Monsieur Pompadour”, bestehend aus Berliner Musikern,
                                                  die in sieben Sprachen singen und swingen, begeistern das Publikum bei der Konzertmuschel.

Auf der Promenade finden sich zum einen der Leierkastenmann, der die Tradition des Drehorgelspielens erhält, zum anderen Skotty, der mit seiner Show “Eisheissen Musikshow” Eisgenüsse und Comedy vereint.

Das “SpreeTONorchester”, ein akustisches Swingquartett aus Berlin, spielt zur selben Zeit auf dem Platz des Friedens.

14.00 – 21.00 Uhr               “Teslamat”, das nostalgische Fotokabinett, stet auf dem Platz des Friedens bereit, um von Graf und Gräfin von Tesla in eine andere
                                                 Epoche entführt zu werden.

14.30, 16:00 &                      “Katharinas Schaubude” bringt mit Attraktionen, Sensationen und Kuriositäten das Publikum auf dem Platz des Friedens zum Staunen.  17.30 Uhr                                                  

15.00 &  17.00 Uhr               Im 18. und 19. Jahrhundert als klassische Jahrmarktattraktion bekannt, findet sich auch auf dem Platz des Friedens bei den                 
                                                  Heringsdorfer Kaisertagen ein “Floh-Zirkus”.

18.00 Uhr                              Kaspertheater Kunterbunt- ein Puppenspiel mit dem weltbekannten Kasper in der Hauptrolle findet auf dem Platz des Friedens statt.

19.00 Uhr                              “Uli Kirsch”, der alte Hase der Folkmusik, sieht aus und singt wie ein Ire auf dem Platz des Friedens.

20.00 Uhr                              “BerlinskiBeat” bringen einschlägige Gassenhauer und eigene Werke wie “Fräulein könn’ Sie linksrum tanzen” mit Unterstützung von
                                                  Rodrigo González (“Die Ärzte”) auf den Konzertplatz.

 

Samstag // 03.08.2019

11.00 – 23.00 Uhr                 Kunsthandwerkermarkt auf der Promenade, an der Konzertmuschel und dem Platz des Friedens

14.00 – 18.00 Uhr                Übersee Kuriositätenschau am Platz des Friedens

14.00 – 19.00 Uhr               “Benno & Gerda” philosophieren charmant und frech über das Liebesleben der Berliner und das “SpreeTONorchester”, ein akustisches
                                                  Swingquartett aus Berlin, spielt an der Konzertmuschel.

Auf der Promenade finden sich der Leierkastenmann, der die Tradition des Drehorgelspielens erhält,  Skotty, der mit seiner Show “Eisheissen Musikshow” Eisgenüsse und Comedy vereint, “Monsieur Pompadour”, bestehend aus Berliner Musikern, die in sieben Sprachen singen und swingen, sowie “Die Lieper Winkelschen Danzlüh”, die “Gebrüder Wilhelm” und “Katharinas Schaubude”, die mit  Attraktionen, Sensationen und Kuriositäten das Publikum zum Staunen bringt. 

Das “SpreeTONorchester”, ein akustisches Swingquartett aus Berlin, spielt zur selben Zeit auf dem Platz des Friedens.

14.00 – 21.00 Uhr               “Teslamat”, das nostalgische Fotokabinett, stet auf dem Platz des Friedens bereit, um von Graf und Gräfin von Tesla in eine andere
                                                 Epoche entführt zu werden.

14.30 Uhr                               Die “Kaiserlich Königliche Regimentskapelle” begleitet als Blaskapelle den Festumzug ab dem Platz des Friedens.

In der Konzertmuschel präsentiert der “Schlossverein Schwerin”historische Mode aus der Adelszeit.

15.00 &  17.00 Uhr               Im 18. und 19. Jahrhundert als klassische Jahrmarktattraktion bekannt, findet sich auch auf dem Platz des Friedens bei den                 
                                                  Heringsdorfer Kaisertagen ein “Floh-Zirkus”.

17.00 Uhr                              Das Kaiserpaar begrüßt die Besucher der Heringsdorfer Kaisertage an der Konzertmuschel.

18.00 Uhr                              Kaspertheater Kunterbunt- ein Puppenspiel mit dem weltbekannten Kasper in der Hauptrolle findet auf dem Platz des Friedens statt.

19.00 Uhr                              Das Kult-Duo “Elli & Peet” singt beliebte Songs – von Oldies über Country bis hin zu Evergreens – aus den letzten Jahrzehnten am Platz
                                                des Friedens.

20.30 Uhr                              “She’s Got Balls”, Europas beste AC/DC Tribute Band mit exklusiv weiblichem Line-Up, bringt die Konzertmuschel zum Kochen.

 

Sonntag // 04.08.2019

10.00 Uhr                              Ökumenischer Festgottesdienst bei der Konzertmuschel

11.00 Uhr                               Kaiserlicher Frühschoppen bei der Konzertmuschel

11.00 – 22.30 Uhr                 Kunsthandwerkermarkt auf der Promenade, an der Konzertmuschel und dem Platz des Friedens

14.00 – 18.00 Uhr                Übersee Kuriositätenschau am Platz des Friedens

14.00 – 19.00 Uhr               “Classic Review”, vier Vituosen aus Kiew mit musikalischer Vielfältigkeit, und “Monsieur Pompadour”, bestehend aus Berliner Musikern,
                                                  die in sieben Sprachen singen und swingen, begeistern das Publikum bei der Konzertmuschel.

Auf der Promenade finden sich der Leierkastenmann, der die Tradition des Drehorgelspielens erhält,  Skotty, der mit seiner Show “Eisheissen Musikshow” Eisgenüsse und Comedy vereint, das “SpreeTONorchester”, ein akustisches Swingquartett aus Berlin sowie “Die Lieper Winkelschen Danzlüh” und “Katharinas Schaubude”, die mit  Attraktionen, Sensationen und Kuriositäten das Publikum zum Staunen bringt. 

 “Benno & Gerda” philosophieren zur selben Zeit charmant und frech auf dem Platz des Friedens über das Liebesleben der Berliner.

14.00 – 21.00 Uhr               “Teslamat”, das nostalgische Fotokabinett, stet auf dem Platz des Friedens bereit, um von Graf und Gräfin von Tesla in eine andere
                                                 Epoche entführt zu werden.

14.30 Uhr                               Der Kaiser geht baden! – Schauspiel am Strand

15.00 &  17.00 Uhr               Im 18. und 19. Jahrhundert als klassische Jahrmarktattraktion bekannt, findet sich auch auf dem Platz des Friedens bei den                 
                                                  Heringsdorfer Kaisertagen ein “Floh-Zirkus”.

16.00 Uhr                               Möchten Sie mit dem Kaiser auf dem Platz des Friedens Kaffee trinken?

17.30 Uhr                                 Das Kaiserpaar verabschiedet sich von den Besuchern der Heringsdorfer Kaisertage an der Konzertmuschel.

18.00 Uhr                               Kaspertheater Kunterbunt- ein Puppenspiel mit dem weltbekannten Kasper in der Hauptrolle findet auf dem Platz des Friedens statt.

19.00 Uhr                              “Mogli and the Junglebeats” sind vier Jungs aus Schwerin, bringen Rock’n’Swing, Heavy Jazz, Psycho’Roll, Country & Western auf den
                                                  Platz des Friedens.

20.30 Uhr                              Die “Drugmillers Bigband” präsentiert in voller Besetzung ein breites Repertoire aus Swing, Latin, Funk und Tanzmusik an der
                                                 Konzertmuschel.

22.30 Uhr                              Höhenfeuerwerk direkt an der Seebrücke

Änderungen vorbehalten!

 

 

 

Weitere Informationen: kaisertage.de 
Bild:  kaisertage.de

Blog

Sie wOLLEN Wissen, wie es ist, auf einer Insel zu Leben?

Wir erzählen die Geschichten – vom Leben einheimischer Inselkinder und zugezogenen Landratten, der einzigartigen Schönheit und den traumhaften Plätzen – Wir nehmen Sie mit in unseren Inselalltag.

Sie wollen mehr erfahren? Hier geht’s zum Blog.

 BLOG