Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Romantischer Liederabend in der Villa „Irmgard“

22. November @ 19:30

Der Abend bei Kerzenschein verspricht eine Reise durch ganz Europa von Italien, Spanien, Frankreich, England, Deutschland, Österreich, Polen bis nach Russland.

Die Mezzosopranistin Marina Nikoriuk, die Preisträgerin der internationalen Festivals, wird Sie auf diese Reise mitnehmen. Ihre Mutter Iryna Nikoriuk wird die Sängerin am Flügel begleitet.

Geboren in der Ukraine hat sie mit ihrer Musikbildung bereits als 6-jährige begonnen. Seit frühester Kindheit haben sich ihre Vokal- und Kompositorfähigkeiten gezeigt. Im Alter von 9 Jahren ging sie als Siegerin des S. Iwasiuk-Wettbewerbs „Mandrivnyj muzyka” als Autorin und Darstellerin hervor. Nach dem Umzug nach Polen bemerkten Professoren der Musikakademie Posen während der Vokalwerkstatt „Viva la Musica” das auβergewöhnliche Talent Marinas.
Im Jahre 2010 beendete Marina auf der Ignacy-Jan-Paderewski-Musikakademie Posen die Gesang und Schauspiel-Fakultät unter der Leitung von Prof. Katarzyna Rymarczyk.

Während des Studiums bzw. nachdem nahm die Künstlerin an mehreren Vokalkursen unter den strengen Augen der groβen Meister: Janusz Niziołek, Wojciech Rajski, Teresa Żylis-Gara, Andreas Schmidt, Piotr Kusiewicz, Robert Nakoneczny, Helena Łazarska teil.
Seit einigen Jahren tritt Marina bei verschiedenen Festivals und bei Wettbewerben der klassischen Musik im In- und Ausland (Deutschland, Österreich, Tschechien, Ukraine, Schweiz, England) auf.

Im Jahre 2011 errang sie den Siegerpreis beim Internationalen Antonín-Dvořák-Wettbewerb in Karlovy Vary (Tschechien). Im August 2013 sang Marina bei den Opernfestspielen in Bad Hersfeld “Jubelmesse” von C. M. von Weber mit dem tschechisch-slowakischen Orchester Virtuosi Brunensis unter der Leitung Prof. S. Heinrich.

Zu ihrem bis Dato Erreichten zählen Opern-Parts als Rosina in “Der Barbier von Sevilla” von G.Rossini, Olga in “Eugen Onegin” von P.Tschaikowski, Polina in „Pique Dame” von P.Tschaikowski, Die Knusperhexe in „Hänsel und Gretel” von E.Humperdinck,Mrs Peachum in „The Beggar’s Opera” von B. Britten, Juno in „Semele” von G.F.Händel, Dritte Dame in „Die Zauberflöte” von W.A.Mozart, Cherubino in “Die Hochzeit des Figaro” von W.A.Mozart.
Marina Nikoriuk verfügt über ein breites Repertoire in Oper, Operette, Oratorien, Musical und Jazz.

Im Jahre 2013 gründete sie eine Gesangsschule mit dem Ziel, Gesang auf der Insel Usedom zu lehren und eine neue Generation junger Künstler heranzuziehen.

Eintritt: 15,00 EUR / 12,00 EUR ermäßigt mit Kurkarte
Kartenvorverkauf während der Öffnungszeiten im Museum Villa „Irmgard“ und telefonische Kartenbestellung unter Tel. 038378 – 22361
oder Email: villa-irmgard@kaiserbaeder-auf-usedom.de

Details

Datum:
22. November
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Villa Irmgard
Maxim-Gorki-Straße 13
Seebaad Heringsdorf, 17424

Veranstalter

Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom
Telefon:
038378 244 20
E-Mail:
info@kaiserbaeder-auf-usedom.de
Webseite:
www.kaiserbaeder-auf-usedom.de