Strand erleben

Kilometerlanger, feinsandiger, bl√ľtenwei√üer Strandsand – Das ist und bleibt das anziehendste und verlockendste Argument. Der Strand bem√ľht sich stets, den Menschen zum M√ľ√üiggang zu verleiten. Tr√§ge liegt er in der glei√üenden Sonne, und auch der ein oder andere Besucher tut es im gleich, ob faulenzend im windstillen Strandkorb oder ausgestreckt am warmweichen Meeresufer. W√§hrend sich hinter ihm die herrschaftliche Kulisse der B√§dervillen auftut, erstreckt sich vor ihm die endlose Weite der Ostsee. Soweit das Auge reicht. Bis an den Horizont. Sie sei eine launische Geliebte, sagt man. Mal gekr√∂nt mit wei√üen K√§mmen, mal glattpoliert in der hei√üen Sonne, mal gepeitscht von einer steifen Brise, mal erstarrt vom eisigen Wetter. Doch nichts ist so best√§ndig wie das Meer, mit seinem Tiefblau, seinem Wellenrauschen und seinem Fernblick. Wer m√∂chte da nicht einen Logenpl√§tze ergattern?

Es ist das Zwielicht des Morgens, in der nichts und niemand die Stille zerrei√üt. Es ist der Duft nach Sonnencreme, der stets und st√§ndig in der Luft h√§ngt. Es ist das Geschrei der M√∂wen, w√§hrend sie kreisend durch die Brise schweben. Es sind Tage in Himmelblau, an denen Schl√∂sser die Wasserkante zieren. Es ist das Gold des Lichts, das sich an den Fassaden spiegelt. Es ist die Rauheit des Winters, wenn die Seebr√ľcken in der Ostsee erstarren. Es ist das Lachen von Kindern, wenn Drachen mit ihren Schn√ľren k√§mpfen. Es ist die Vertrautheit des Klanges, wenn die Wellen an der K√ľste branden.

Es ist das alles umgebende Meer, dass uns unvergessliche Momente schenkt.

Strandkorb mieten

Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Strandkorb f√ľr Ihren Urlaub in den Kaiserb√§dern.

ZUR BUCHUNG

Unsere Strände

Endlos

Knapp zw√∂lf von insgesamt 42 Kilometern Sandstrand geh√∂rt zu den Kaiserb√§dern. Ob mit oder ohne Badehose, Rollstuhl, Hund oder Board: die Str√§nde der Kaiserb√§der – vom Grenzstrand in Ahlbeck bis zur Steilk√ľste in Bansin ‚Äď bieten f√ľr jede Fasson den passenden Strand.

Sicher

In jedem Sommer wachen die Rettungsschwimmer des DRK auf ihren 12 Rettungst√ľrmen √ľber den Strand. Weht dort die rot-gelbe Flagge, ist der Turm besetzt. Weht zudem eine rote Flagge, gilt generelles Badeverbot. Eine gelbe Flagge symbolisiert das Badeverbot f√ľr unerfahrene Schwimmer.

Nachhaltig

Ob Ahlbeck, Heringsdorf oder Bansin ‚Äď die Blaue Flagge weht bereits seit Jahren an den Str√§nden der Kaiserb√§der:¬† Ein G√ľtesigel f√ľr gute Badewasserqualit√§t und umweltbewusste Ma√ünahmen.